Spielplan 2022

Zum  Kinderprogramm  !   

                


       

      

Bei uns werden Sie durch unsere UV-C Luftdesinfektionsanlagen sicher vor Corona-Viren geschützt
Bitte beachten Sie die aktuellen Corona - Vorschriften
!
Vor der Aufführung können Sie ab sofort kostenfrei einen Schnelltest  durchführen lassen. 





Datum Uhrzeit Titel

Förderbeitrag

November
Fr 04.11 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
 "Da fliegt der Hammer weg",  
  
Lachen der Helga Hahnemann 

  
Die schönsten Aufführungen und Erlebnisse mit der Köpenicker Künstlerin,
  Helga Hahnemann, Vorstellung mit dem Schauspieler Jürgen Hilbrecht, er spielt den Portier , 

  Regie Klaus Gendries, Autorin Angela Gentzmer.

 
Die Autorin, Angela Gentzmer, Texterin und Vertraute von "Big Helga" , hat Helga  
  Hahnemann während ihrer künstlerischen Arbeit ständig begleitet. 
*
12,00 €
ermäßigt
9,00 €
Sa 05.11 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
 
"Zarah Leander"  
"Kann denn Liebe Sünde sein?"

 
Die Schauspielerin Ilona Knobbe verleiht der Diva in diesem Bravourstück für eine singende
  Schauspielerin neues Leben. Ein Stück, das einiges über Politik und Kunst, mehr über Film und
  Theater und sehr viel über die Gefühle der Diva, der "schwarzen Witwe" der deutschen
  Unterhaltung erzählt.
*
15,00 €
ermäßigt
12,00 €
Fr 11.11 18.00 Uhr
Einlass 
1
7.30
 Öffentliche Generalprobe für 

  "Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen"

 
Zuschauer zahlen nur den halben Preis
*
10,00 €
ermäßigt
8,00 €
Sa 12.11 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
  Premiere "Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen"
 
Gemeinsam gegen einsam!
Sechs  Menschen  eint der Wunsch der Sehnsucht nach Nähe, nach einen liebenden, liebenswerten
 Partner. Der etwas ungewöhnliche Weg, den sie gewählt haben, um ihrer Einsamkeit zu entkommen
 ist ein Speed-Dating. Sie wagen sich also zu einer Veranstaltung, bei der sich jeweils ein Mann und
 eine Frau gegenüber sitzen und einander kennen lernen wollen.
 Es spielen: Giso Weißbach, Marie Bergel, Michael Kinkel, Ilona Knobbe, Olaf Schülke, 
 Johanna Wech, Berndt Winkler, Klaus Gendries, Regie: Klaus Gendries,  

 Eine Inszenierung der Theatergesellschaft e.V.
*
20,00 €
ermäßigt
16,00 €
So 13.11
16.00 Uhr
Einlass 
15.00
"Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen"
 
Gemeinsam gegen einsam!
Sechs Menschen  eint der Wunsch der Sehnsucht nach Nähe,
 nach einen liebenden, liebenswerten Partner. Der etwas ungewöhnliche Weg, den sie gewählt
 haben, um ihrer Einsamkeit zu entkommen ist ein Speed-Dating. Sie wagen sich also zu einer
 Veranstaltung, bei der sich jeweils ein Mann und eine Frau gegenüber sitzen und einander kennen
 lernen wollen.
 Es spielen: Giso Weißbach, Marie Bergel, Michael Kinkel, Ilona Knobbe, Olaf Schülke, 
 Johanna Wech, Berndt Winkler, Klaus Gendries, Regie: Klaus Gendries          

 Eine Inszenierung der Theatergesellschaft e.V.
*
20,00 €
ermäßigt
16,00 €
Fr 18.11 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
"Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen"
 
Gemeinsam gegen einsam!
Sechs Menschen eint der Wunsch der Sehnsucht nach Nähe,
 nach einen liebenden, liebenswerten Partner. Der etwas ungewöhnliche Weg, den sie gewählt
 haben, um ihrer Einsamkeit zu entkommen ist ein Speed-Dating. Sie wagen sich also zu einer
 Veranstaltung, bei der sich jeweils ein Mann und eine Frau gegenüber sitzen und einander kennen
 lernen wollen.
 Es spielen: Giso Weißbach, Marie Bergel, Michael Kinkel, Ilona Knobbe, Olaf Schülke, 
 Johanna Wech, Berndt Winkler, Klaus Gendries, Regie: Klaus Gendries          
 
Eine Inszenierung der Theatergesellschaft e.V.
*
20,00 €
ermäßigt
16,00 €
Sa 19.11 19.00 Uhr
Einlass 
18.00

 Premiere Uraufführung "Pass - Spiele"
 Eine Aufführung um das Thema Integration, die Darsteller selbst kommen aus unterschiedlichen
 Nationalitäten. Pass-Spiele - erzählt von einer charmanten Migrantin, die mit Mut vor Gericht um ihren Pass kämpft. "Marian, hast Du Dich auf die anstehende Prüfung vorbereitet? 
 Hast Du ein deutsches Lied auswendig gelernt?   Kannst Du ...?
 Das Stück verdichtet die Geschichten aus der Welt der Migrantin Mariam, jenseits des
 Bekannten. In mehreren Verhandlungsabschnitten mit Filmausschnitten muss Mariam vor der
 Richterin und einem  BAMF Mitarbeiter kämpfen. Aber sie ist dazu bereit. Bewegende Erzählungen,
 aber auch Geheimnisse bestimmen die Facetten ihres Lebens.... 
 Autorin und Regie: Cornelia Wiese,  Nach einer Idee von David Zimmering
 Darsteller: Miriam Jungbauer als Migrantin, Susanna K. Bauer als Richterin, Aaron Paape als 
 BAMF-Mitarbeiter, David Zimmerring als Verteidiger und  Rebekka Walew als Reporterin

*
20,00 €
ermäßigt
16,00 €

 

So 20.11 .  Premiere "Der Fischer und seine Frau"  für Kinder ab 4 Jahre
 
 
wegen Erkrankung eines Hauptdarstellers 
 muss die Premiere auf den Sonntag, 
 11. 12.2022 um 16.00 Uhr verschoben werde.
*
8,00 €
ermäßigt
Kind
4,00 €
So 20.11 20.00 Uhr
Einlass 
18.00
Premiere  "Pass - Spiele"  
 Eine Aufführung um das Thema Integration, die Darsteller selbst kommen aus unterschiedlichen
 Nationalitäten. Pass-Spiele - erzählt von einer charmanten Migrantin, die mit Mut vor Gericht um ihren Pass kämpft. "Marian, hast Du Dich auf die anstehende Prüfung vorbereitet? 
 Hast Du ein deutsches Lied auswendig gelernt?   Kannst Du ...?
 Das Stück verdichtet die Geschichten aus der Welt der Migrantin Mariam, jenseits des
 Bekannten. In mehreren Verhandlungsabschnitten mit Filmausschnitten muss Mariam vor der
 Richterin und einem  BAMF Mitarbeiter kämpfen. Aber sie ist dazu bereit. Bewegende Erzählungen,
 aber auch Geheimnisse bestimmen die Facetten ihres Lebens.... 
 Autorin und Regie: Cornelia Wiese,  Nach einer Idee von David Zimmering
 Darsteller: Miriam Jungbauer als Migrantin, Susanna K. Bauer als Richterin, Aaron Paape als 
 BAMF-Mitarbeiter, David Zimmerring als Verteidiger und  Rebekka Walew als Reporterin
*
20,00 €
ermäßigt
16,00 €

Aufführung für Sponsoren 
um 19.00 Uhr 
Wendenschloßstraße 103 - 105 
12557 Berlin
Im Programm
Ein Querschnitt über unser aktuelles Programm
anschließend Büfett für unsere Gäste

Sa

 



____


So

26.11

 




_____


 

27.11

19.00 Uhr
Einlass 
18.00



_____

 

 



16.00 Uhr
Einlass 
15.00

  Premiere "Goethes ungeliebter Engel"  >> Plakat
 
Regieren hat nichts mit Romantik zu tun, Opposition hingegen wächst  aus
  romantischem Geist.

  Erniedriet von Goethe, verfolgt von des Königs Ministern, taumelt BETTINA VON ARMIN aus der
  Romantik in die Revolution von 1848 und wird unversehens zur Vorkämpferin unserer heutigen
  Demokratie. Im ersten Akt zart entrückt, greift sie im zweiten mal triumphierend, mal erbarmungslos
  heruntergekommen in die Dornen ihrer Zeit. Bettine lindert die Leiden der Cholerakranken, gründet
 die erste Gewerkschaft der Welt und sucht den wahnwitzigen Monarchen Friedrich Wilhelm  IV zu
 einem liberalen Volkskönig zu erziehn. Das romantische Wesen teilt Bettine mit dem König, doch
 regieren hat nichts mit Romantik zu tun. Opposition hingegen wächst aus romantischem Geist. 
 Wird Johann, ihr undurchsichtiger Kammerdiener sie wirklich auf den Boden ihres adligen Seins
 zurückholen?
 "JOHANNA WECH, die Autorin des Theaterstücks "Goethes ungeliebter Engel" ist sogleich Schauspielerin Ihres
  eigenen Werkes. Sie weiß die emotional aufgeladene und vom Tatendrang beherrschte Figur der BETTINA VON
  ARMIN, die auch politisch einer der Zeit vorauseilenden Idee von Gerechtigkeit folgt, virtuos in Szene zu setzen.
  Ausdrucksstark im Mimik und Artikulation zweifelt der Zuschauer nicht, die wahre Bettina von Armin vor sich zu
  haben."
  Es spielen: 
 Johanna Wech als Bettina von Armin, Michael Kinkel als Johann der Kammerdiener, 
 Peter Luppa als Friedrich Wilhelm IV  Autorin: Johanna Wech,

Bild: Johanna Wech,  Michael Kinkel  
*
20,00 €
ermäßigt
16,00 €
Dezember
Fr 02.12 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
"Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen"
 
Gemeinsam gegen einsam!
Sechs Menschen  eint der Wunsch der Sehnsucht nach Nähe,
 nach einen liebenden, liebenswerten Partner. Der etwas ungewöhnliche Weg, den sie gewählt
 haben, um ihrer Einsamkeit zu entkommen ist ein Speed-Dating. Sie wagen sich also zu einer
 Veranstaltung, bei der sich jeweils ein Mann und eine Frau gegenüber sitzen und einander kennen
 lernen wollen.
 Es spielen: Giso Weißbach, Marie Bergel, Michael Kinkel, Ilona Knobbe, Olaf Schülke, 
 Johanna Wech, Berndt Winkler, Klaus Gendries, Regie: Klaus Gendries          

 Eine Inszenierung der Theatergesellschaft e.V.
*
20,00 €
ermäßigt
16,00 €
So 04.12 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
"Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen" Gemeinsam gegen einsam !
 
Gemeinsames Speed Dating mit den Zuschauern
Sechs Menschen  eint der Wunsch der Sehnsucht nach Nähe,
 nach einen liebenden, liebenswerten Partner. Der etwas ungewöhnliche Weg, den sie gewählt
 haben, um ihrer Einsamkeit zu entkommen ist ein Speed-Dating. Sie wagen sich also zu einer
 Veranstaltung, bei der sich jeweils ein Mann und eine Frau gegenüber sitzen und einander kennen
 lernen wollen.
 Es spielen: Giso Weißbach, Marie Bergel, Michael Kinkel, Ilona Knobbe, Olaf Schülke, 
 Johanna Wech, Berndt Winkler, Klaus Gendries, Regie: Klaus Gendries          

 Eine Inszenierung der Theatergesellschaft e.V.
*
20,00 €
ermäßigt
16,00 €
Fr 09.12 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
"Die Olsenbande dreht durch", Regie Klaus Gendries, 

 
 Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. 
 "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. "Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht
  die Sprengung!" meint Kjeld. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können
  auch sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer!


  
Darsteller:  Uwe Karpa als Egon Olsen, Michael Scholz
als Kjield, Olaf Schülke als Benny, 
   Ilona Knobbe als Yvonne und in weiteren Rollen Kornelia Mitrea und Jürgen Hilbrecht
*
19,00 €
ermäßigt
16,00 €
So 11.12 16.00 Uhr
Einlass 
15.30
  Premiere
 "Der Fischer und seine Frau"  
für Kinder ab 4 Jahre
 
  Es spielen:
  Christian Schubert als Fischer, Kerstin Graf als Fischerin, Ramona Barth als Fisch
  Text und Regie: Ramona Barth
 
Ein Märchen, das passend zur Weihnachtszeit spielerisch zur 
  Bescheidenheit anmahnt.

  Aufführung in Anlehnung an die gleichnamige Erzählung

*
8,00 €
ermäßigt
Kind
4,00 €
Mo 12.12 10.00 Uhr   "Der Fischer und seine Frau"   für Kinder ab 4 Jahre

  Es spielen:
  Christian Schubert als Fischer, Kerstin Graf als Fischerin, Ramona Barth als Fisch
  Text und Regie: Ramona Barth

  Ein Märchen, das passend zur Weihnachtszeit spielerisch zur 
  Bescheidenheit anmahnt.

  Aufführung in Anlehnung an die gleichnamige Erzählung

*
8,00 €
ermäßigt
Kind
4,00 €
Fr 16.12 19.00 Uhr
Einlass 
18.
45
 "Samantha Claus" - Weihnachtsshow mit Gräfin Mariza
 
Samantha hat sich beim Casting einer Personal-Leasingfirma, für den Job als Weihnachtsfrau
 beworben. Der Weihnachtsmann selbst soll sich um seine Rheuma-Packungen kümmern und per
 Saldo die wahren Weihnachtsknaller an die Schäfchen lassen. 
 Doch die Herren von der Weihnachtsmann - Casting - Agentur machen es ihr ganz schön schwer.
 In ihrem roten kuscheligen Samtkleid, mit dem goldglänzenden Lockenhaar, engelsgleichen
 Lächeln, auf ihrem funkelnden Schlitten mit einem Sack voller Geschenke verzaubert sie am Ende
 ALLE!
 Freuen Sie sich auf eine sehr schöne und lustige Weihnachts-Show mit Tanz, Gesang und Comedy.
*
13,00 €
ermäßigt
10,00 €
Sa 17.12 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
  
"Zarah Leander"  
"Kann denn Liebe Sünde sein?"

 
Die Schauspielerin Ilona Knobbe verleiht der Diva in diesem Bravourstück für eine singende
  Schauspielerin neues Leben. Ein Stück, das einiges über Politik und Kunst, mehr über Film und
  Theater und sehr viel über die Gefühle der Diva, der "schwarzen Witwe" der deutschen
  Unterhaltung erzählt.
*
15,00 €
ermäßigt
12,00 €
So  18.12 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
 Weihnacht - Linedance

 weihnachtliche Musik mit 
 mit Captain Cöpenick und seiner Band

*
6,00 €
Mi 21.12 10.00 Uhr   "Der Fischer und seine Frau"   für Kinder ab 4 Jahre

  Es spielen:
  Christian Schubert als Fischer, Kerstin Graf als Fischerin, Ramona Barth als Fisch
  Text und Regie: Ramona Barth

  Ein Märchen, das passend zur Weihnachtszeit spielerisch zur 
  Bescheidenheit anmahnt.

  Aufführung in Anlehnung an die gleichnamige Erzählung

*
8,00 €
ermäßigt
Kind
4,00 €
24.12.

Wir wünschen allen unseren Freunden und treuen Zuschauern alles Gute zum Weihnachtsfest vor allen Gesundheit und Lebensfreude.
Vergessen wir zum Weihnachtsfest unsere Sorgen, das Neue Jahr wird  viele neue Herausforderungen für uns alle bringen.
Ihr Team des Stadttheater Köpenick e.V. und aller Mitarbeiter 
der weiteren bei uns  ansässigen Vereine

Sa 31.12. 16.00 Uhr  Schwarzblonde Silvester Revue am Nachmittag 
 mit dem Duo Schwarzblond     Trailer  
 Eine Revue zum Lachen - Staunen - Träumen - & Gänsehäuten
 
Ein Silvesterkracher mit spitzigen Spaßsongs, poetischen Balladen, ironisch-erotischen Träumereinen .... verpackt in den schillernsten Kostümkreationen. 
 Benny Hiller: Er ist der androgyne Latin Lover am Klavier. Seine vier Oktaven Stimme lässt keine
 Gefühlsregung aus. Mit hauchigen Popgesängen, sopranigen Höhen und allem was dazwischen
 liegt, bringt er sein Publikum zum Lachen, Staunen und Gänsehäuten. Er ist auch der Komponist
 und Texter der sehr melodischen, groovigen und teilweise hitverdächtigen Songs.
 Monella Casper: Berliner Original, Modedesignerin und Silikone - ist die Lady Chamäieon. 
 Sie schlüpft in jede Rolle, von elfenartig bis verrucht, von Clownfrau bis Berliner Göre.
*
40,00 €
ermäßigt
35,00 €
Sa 31.12 20.00 Uhr  Schwarzblonde Silvester Revue bis Mitternacht mit Büffet
 
mit dem Duo Schwarzblond    Trailer  
 Eine Revue zum Lachen - Staunen - Träumen - & Gänsehäuten
 
Ein Silvesterkracher mit spitzigen Spaßsongs, poetischen Balladen, ironisch-erotischen Träumereinen .... verpackt in den schillernsten Kostümkreationen. 
 Benny Hiller: Er ist der androgyne Latin Lover am Klavier. Seine vier Oktaven Stimme lässt keine
 Gefühlsregung aus. Mit hauchigen Popgesängen, sopranigen Höhen und allem was dazwischen
 liegt, bringt er sein Publikum zum Lachen, Staunen und Gänsehäuten. Er ist auch der Komponist
 und Texter der sehr melodischen, groovigen und teilweise hitverdächtigen Songs.
 Monella Casper: Berliner Original, Modedesignerin und Silikone - ist die Lady Chamäieon. 
 Sie schlüpft in jede Rolle, von elfenartig bis verrucht, von Clownfrau bis Berliner Göre.
*
70,00 €
ermäßigt
65,00 €