Spielplan 2022

Zum  Kinderprogramm  !   

                


Bei uns werden Sie durch unsere UV-C Luftdesinfektionsanlagen sicher vor Corona-Viren geschützt
Bitte beachten Sie die aktuellen Corona - Vorschriften, bei uns
2G + !
Vor der Aufführung können Sie ab sofort kostenfrei einen Schnelltest  durchführen lassen. 
Dieser gilt für 48 Stunden!





Datum Uhrzeit Titel

Förderbeitrag

Wir wünschen allen unseren Zuschauern und Freunden ein frohes und gesundes Neues Jahr

So 23.01   Diese Vorstellung wird auf den 04.02. um 16.00 Uhr verlegt!

"Zarah Leander"   Kann denn Liebe Sünde sein? 

 
Die Schauspielerin Ilona Knobbe verleiht der Diva in diesem Bravourstück für eine singende
  Schauspielerin neues Leben. Ein Stück, das einiges über Politik und Kunst, mehr über Film und
  Theater und sehr viel über die Gefühle der Diva, der "schwarzen Witwe" der deutschen Unterhaltung
  erzahlt. Regie und Ausstattung : Rainer Gohde 
† 
*
15,00 €
ermäßigt
10,00 €
Mi 26.01 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
  Matinee
  Krimi - Lesung "Verbrechen"
  Die unglaublichen Geschichten des Ferdinand v. Schirach.
 
Ferdinand von Schirach hat es in seinem Beruf alltäglich mit Menschen zu tun, die Extremes getan   
  und erlebt haben. Er vertritt Unschuldige, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten, ebenso wie
  Schwerstkriminelle.
 
Ilona Knobbe und Jürgen Hilbrecht lesen diese außergewöhnlichen Geschichten einfühlsam und
 ausdrucksstark.
*
10,00 €
ermäßigt
5,00 €
Fr 28.01   Da fliegt der Hammer weg",  
  Lachen der Helga Hahnemann 

  Der Darsteller Jürgen Hilbrecht musste kurzfristig absagen, die Vorstellung fällt aus !
  Gekaufte Karten erhalten Ihre Gültigkeit. Nächste Vorstellung ist am 06.02. um 16.00 Uhr


 
mit Jürgen Hilbrecht als Portier , Regie Klaus Gendries, Autorin Angela Gentzmer.

 
Die Autorin, Angela Gentzmer, Texterin und Vertraute von "Big Helga" , hat Helga  
  Hahnemann während ihrer künstlerischen Arbeit ständig begleitet. 

*
15,00 €
ermäßigt
10,00 €
Februar
Mi 02.02 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
 Matinee
"Gesund und heiter"

 
Bei Kaffee und Kuchen bewirten Sie die beiden Schauspieler/ in, Ilona Knobbe und 
  Jürgen Hilbrecht mit Versen von Eugen Roth über das beliebte Thema "Gesundheit" 
  und das sehr heiter.
   Regie Ilona Knobbe  Guten Appetit !
*
10,00 €
ermäßigt
5,00 €
Fr 04.02 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
"Zarah Leander"   Kann denn Liebe Sünde sein?

 
Die Schauspielerin Ilona Knobbe verleiht der Diva in diesem Bravourstück für eine singende
  Schauspielerin neues Leben. Ein Stück, das einiges über Politik und Kunst, mehr über Film und
  Theater und sehr viel über die Gefühle der Diva, der "schwarzen Witwe" der deutschen Unterhaltung
  erzahlt.
  Regie und Ausstattung : Rainer Gohde 
† 
*
15,00 €
ermäßigt
10,00 €
So 06.02 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
  Da fliegt der Hammer weg",  
  Lachen der Helga Hahnemann 

  
Die schönsten Aufführungen und Erlebnisse mit der Köpenicker Künstlerin,
  Helga Hahnemann,
Vorstellung mit dem Schauspieler Jürgen Hilbrecht, er spielt den Portier , 

  Regie Klaus Gendries, Autorin Angela Gentzmer.

 
Die Autorin, Angela Gentzmer, Texterin und Vertraute von "Big Helga" , hat Helga  
  Hahnemann während ihrer künstlerischen Arbeit ständig begleitet. 
*
15,00 €
ermäßigt
10,00 €
Mi 09.02 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
  anlässlich 173. Geburtstag von Wilhelm Voigt

 "Der Überfall"

 
gespielt durch den Schauspieler Jürgen Hilbrecht
  Bei  Kaffee und Kuchen anschließend im Gespräch mit dem Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht
*
12,00 €
ermäßigt
8,00 €
Sa 12.02 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
"Die Olsenbande dreht durch", Regie Klaus Gendries, 

  Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. 
"Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. "Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht
 die Sprengung!" meint Kjeld. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können
 auch sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer!


  
Darsteller:  Uwe Karpa als Egon Olsen, Michael Scholz
als Kjield, Olaf Schülke als Benny, 
   Ilona Knobbe als Yvonne und in weiteren Rollen Kornelia Mitrea und Max Löser-Hügel
*
19,00 €
ermäßigt
15,00 €
So 13.02 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
  "Das Schlitzohr von Cöpenick"
 
gespielt durch den Schauspieler Jürgen Hilbrecht
 
anlässlich 173. Geburtstag von Wilhelm Voigt am 13. Februar 1849

 
Ein  Kabinettstück für einen Schauspieler in 15 Rollen von Felix Huby und Hans Münch, ein
   Volksstück dem Gaunerstreich des Wilhelm Voigt, dem "Hauptmann von Cöpenick", hier bei uns.

  
Unsere Gastronomie ist für Sie geöffnet !
*
15,00 €
ermäßigt
10.00 €

 

Mi 16.02 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
  "Das Schlitzohr von Cöpenick"
 
gespielt durch den Schauspieler Jürgen Hilbrecht
 
anlässlich 173. Geburtstag von Wilhelm Voigt am 13. Februar 1849

 
Ein  Kabinettstück für einen Schauspieler in 15 Rollen von Felix Huby und Hans Münch, ein
   Volksstück dem Gaunerstreich des Wilhelm Voigt, dem "Hauptmann von Cöpenick", hier bei uns.

  
Unsere Gastronomie ist für Sie geöffnet !
*
12,00 €
ermäßigt
8,00 €
Sa 19.02 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
Gastspiel 
Hilfe, Chrissi kommt!   
Unterhaltsame Show mit Tanz, Gesang und Comedy
Chrissi, die Garderobiere zieht seit 20 Jahren die Stars und Sternchen der Welt an und aus. Sie hat viel erlebt und kann daher auch viel erzählen. Ihr größter Traum ist es aber, einmal selbst auf den Brettersn dieser Welt zu stehen, um das Publikum zu begeistern.
Freuen Sie sich auf diese unterhaltsame Show !
*
10,00 €
ermäßigt
8,00 €
So 20.02 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
  Da fliegt der Hammer weg",  
  Lachen der Helga Hahnemann 
 
Die schönsten Aufführungen und Erlebnisse mit der Köpenicker Künstlerin,
  Helga Hahnemann

 
Vorstellung mit Jürgen Hilbrecht als Portier , 
  Regie Klaus Gendries, 
  Autorin Angela Gentzmer, enge Freundin u. Autorin der Helga Hahnemann
 
Die Autorin, Angela Gentzmer, Texterin und Vertraute von "Big Helga" , hat Helga  
  Hahnemann während ihrer künstlerischen Arbeit ständig begleitet. 
*
12,00 €
ermäßigt
8,00 €

 

Mi 23.02 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
 Matinee "Verbrechen"
  Krimi - Lesung 
 
Die unglaublichen Geschichten des Ferdinand v. Schirach.
 
Ferdinand von Schirach hat es in seinem Beruf alltäglich mit Menschen zu tun, die Extremes getan   
  und erlebt haben. Er vertritt Unschuldige, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten, ebenso wie
  Schwerstkriminelle.
  Ilona Knobbe und Jürgen Hilbrecht lesen diese außergewöhnlichen Geschichten einfühlsam und
 ausdrucksstark.
*
8,00 €
ermäßigt
5,00 €
So 27.02 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
"Die Olsenbande dreht durch", Regie Klaus Gendries, 

 
 Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. 
 "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. "Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht
  die Sprengung!" meint Kjeld. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können
  auch sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer!


  
Darsteller:  Uwe Karpa als Egon Olsen, Michael Scholz
als Kjield, Olaf Schülke als Benny, 
   Ilona Knobbe als Yvonne und in weiteren Rollen Kornelia Mitrea und Max Löser-Hügel
*
19,00 €
ermäßigt
15,00 €

Vorschau März / April

März
Fr 04.03 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
 "Die Olsenbande dreht durch", Regie Klaus Gendries, 

 
 Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. 
 "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. "Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht
  die Sprengung!" meint Kjeld. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können
  auch sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer!


  
Darsteller:  Uwe Karpa als Egon Olsen, Michael Scholz
als Kjield, Olaf Schülke als Benny, 
   Ilona Knobbe als Yvonne und in weiteren Rollen Kornelia Mitrea und Max Löser-Hügel
*
19,00 €
ermäßigt
15,00 €
Fr 11.03 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
  "Habe die Ehre .... Zille"  mit Walter Plathe - Gastspiel
  Walter Plathe hat den "Pinselheinrich" auf der Bühne gespielt und mit Programmen über Zille das 
  Publikum begeistert, ist Mitbegründer des Zille-Museums und in der Zille-Gesellschaft tätig.
  Kurz: Zille liegt ihm am Herzen.
  In diesem Buch erzählt der Urberliner Plathe über Leben und Schaffen des Malers, -nach Tucholski-
  "die reinste Inkarnation Berlins verkörpert". 
  In Anekdoten und Geschichten lässt Plathe den Meisters selbst zu Wort kommen und führt mit
  markanten Bildern in "Zilles Milljöh".
*
19,00 €
ermäßigt
15,00 €
So 13.03 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
 "Die Olsenbande dreht durch", Regie Klaus Gendries, 

 
 Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. 
 "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. "Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht
  die Sprengung!" meint Kjeld. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können
  auch sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer!


  
Darsteller:  Uwe Karpa als Egon Olsen, Michael Scholz
als Kjield, Olaf Schülke als Benny, 
   Ilona Knobbe als Yvonne und in weiteren Rollen Kornelia Mitrea und Max Löser-Hügel
*
19,00 €
ermäßigt
15,00 €
Fr 18.03 19.00 Uhr
Einlass 
18.00
  "Das Schlitzohr von Cöpenick"
 
gespielt durch den Schauspieler Jürgen Hilbrecht
 
anlässlich 173. Geburtstag von Wilhelm Voigt am 13. Februar 1849

 
Ein  Kabinettstück für einen Schauspieler in 15 Rollen von Felix Huby und Hans Münch, ein
   Volksstück dem Gaunerstreich des Wilhelm Voigt, dem "Hauptmann von Cöpenick", hier bei uns.

  
Unsere Gastronomie ist für Sie geöffnet !
*
15,00 €
ermäßigt
10.00 €
Sa 26.03 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
  Maxe Baumann lebt !!!  Vorhang auf: Gerd E. Schäfer  
  Kabarettistisches / Literarisches
 
Maxe Baumann war seine Paraderolle, der Wunschbriefkasten seine Parademoderation. Dazu
  kamen unzählige Fernsehauftritte, Kabarettabende, Kinofilme wie "Die goldene Gans" und, und ....
  Gerd E. Schäfer ist vielen unvergessen geblieben.

  Aus diesem Grund hat sich Alexander G. Schäfer, ebenfalls Schauspieler, Kabarettist und  
  Theaterautor auf die biografische Spur seines Vaters begeben, hat mit Familienmitgliedern,
  Freunden, Weggefährten gesprochen und entdeckte dabei so manche Kuriosität, die selbst ihn   
  überraschte.
  Die Biographie mit dem Titel: "Vorhang auf: Gerd E. Schäfer" erschien im Eugenspiegelverlag
  Darsteller / Lesender ist der Sohn Alexander G. Schäfer
*
15,00 €
ermäßigt
10,00 €
So 27.03 11.00 Uhr
Einlass 
10.00
MATINEE anlässlich des 
Welttag des Theaters

Der Welttag würdigt mit öffentlichen Veranstaltungen die Bedeutung der Theaterkunst.

 

So 27.03 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
"Drunter und Drüber" mit Alexander G. Schäfer und Petra Blossey
 Regie Klaus Gendries

 
Es gibt keinen Ort, der die Menschen so gleich macht, wie ein Sanatorium. 
 Man läuft den ganzen Tag im Trainingsanzug herum, und wenn man sich beim Sport sieht 
 oder auf einen Spaziergang trifft, sieht man dem anderen nicht an, wer oder was er ist .

 
Viele kennen Petra Blossey in ihrer jahrzehntelange Paraderolle als Bäckerin in der Fernsehserie "Unter uns".
*
20,00 €
ermäßigt
16,00 €
April
Sa 02.04 16.00 Uhr
Einlass 
15.00
  Gastspiel
  "Zwei rote Rosen, ein zarter Kuß"  
 
Wenn in Wien der Wein blüht, die Schiffe auf der Moldau die grünen Berge Passieren, wenn die
  Sonne in einem Glas roten Weines bricht, und der Flieder duftet, dann finden sich Liebende zu
 "zartem Kusse". Die Frühlingszeit lädt ein, es sich aus Melodien aus Operetten, schwungvoll
  klassischen Werken, Frühlingsliedern und Anekdoten gemütlich zu machen. Mit musikalischen
  Schwung spaziert die Sängerin Jeannette Rasenberger mit Ihnen über blühende Wiesen und erzählt
  Ihnen wissenswertes über die Blumensprache. 
 
Es klingen schmeichelnde Melodien von Walter Kollo, Paul Lincke, Nico Dostal, Emmerich Kalman, 
  Johann Strauss und Wolfgang Amadeus Mozart.
  Jeannette Rasenberger ist studierte Opernsängerin und studierte Schauspielerin.
*
12,00 €
ermäßigt
8,00 €